Neue Mitarbeiter_innen zum 1. Januar 2019 gesucht!

Jetzt bewerben: Der Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e.V. (BDAJ) sucht zum 1. Januar 2019 zwei neue Mitarbeiter_innen für die Bundesgeschäftsstelle in Köln!

 

Weiterlesen ...

Neue Mitarbeiter_innen zum 1. Januar 2019 gesucht!

Jetzt bewerben: Der Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e.V. (BDAJ) sucht zum 1. Januar 2019 zwei neue Mitarbeiter_innen für die Bundesgeschäftsstelle in Köln!

 

Die AKP-Politik ist in Berlin nicht willkommen

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan wird für den 28. September zu einem zweitägigen Besuch in Berlin erwartet. Eingeladen hat Bundespräsident Frank Walter Steinmeier.

Der Besuch Erdogans nach der monatelangen Inhaftierung von deutschen Staatsbürger*innen und dem Verstoß gegen elementarste Menschenrechte gegen die eigene Bevölkerung, ist nicht unumstritten.

Während des Staatsbesuches wird Erdogan u.a. mit allen militärischen Ehren empfangen und einen Kranz am Mahnmal der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft niederlegen. Dabei ist die Liste der Menschenrechtsverletzungen durch die Gewaltherrschaft der AKP-Regierung in der Türkei sehr lang. 

Deine Unterschrift zählt!

Der BDAJ unterstützt ebenfalls die Petition für den geplanten Gedenkort für das Deportationslager in Köln-Müngersdorf!

WIR UNTERSTÜTZEN DEN GEPLANTEN GEDENKORT FÜR DAS DEPORTATIONSLAGER IN KÖLN-MÜNGERSDORF

title termine

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Tacheles! Klare Kante gegen Extremismus

tacheleslogo.jpg Ab wann ist jemand extremistisch? Wo beginnt Antisemitismus? Wie kann ich unsere Demokratie stärken? Tacheles! gibt dir die Möglichkeit, über diese und ähnliche Fragen ins Gespräch zu kommen und selbst aktiv zu werden. Das Kooperationsprojekt der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands e.V. (KLJB) und der Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e.V. fördert im Zeitraum bis 2019 Projekte, die zu einer toleranten und weltoffenen Gesellschaft beitragen, insbesondere zum Themenbereich Extremismus und Antisemitismus. Diese Projekte können von BDAJ- und KLJB-Gruppen aller Ebenen sowie anderen interessierten Jugendgruppen eigenständig umgesetzt werden. Weitere Informationen finden sich unter www.projekt-tacheles.de.